Trauen Sie sich, das auszusprechen?

Warum fällt uns das so schwer? Weil wir dann vor uns selbst und anderen als oberflächlich gelten?

Vielleicht stehen Ihnen ähnliche Gedanken im Weg zu ihrem Ziel. Ich hätte einen Vorschlag, der leichter über die Lippen geht und Ihrem Unterbewusstsein deutlicher suggeriert, wie Sie Ihr Ziel erreichen:




Ich will gesund sein!





Ich will schön sein...

Denn wahre Schönheit

bedeutet vor allem gesund zu sein: vom tiefsten Inneren bis zum äußersten Sichtbaren. Körperlich, geistig, seelisch. Ein wahrhaft schöner Mensch ist vollkommen im Reinen mit sich selbst, geht offen mit sich selbst und anderen um, Haut und Haar glänzen, Kleidung und das Gesicht sind gepflegt, die Haut wirkt rosig und genährt, die Bewegungen und die Haltung sind geschmeidig, aber kraftvoll,...

Sind das nicht alles Resultate einer gesunden Lebensweise? Es hat möglicherweise wenig mit der Form der Nase, dem Abstand der Dornfortsätze oder der Länge der Finger zu tun, ob wir schön sind oder nicht. Denken Sie doch mal darüber nach: visualisieren Sie einen besonders schönen Menschen und überprüfen Sie genau, was Sie so fasziniert. Elementare Unterschiede gibt es nicht zu Ihnen: Sie sind bereits schön! Sie müssen sich keinesfalls von Grund auf verändern, sondern mit einer geeigneten Strategie Ihr Bestes nach außen kehren. Wünschen Sie sich jedoch nicht einfach gut auszusehen, sondern Gesundheit!